Weiterbildungen

Professionelle Beratung

Vorbereitender Kurs für die eidgenössische Berufsprüfung Psychosoziale Beraterin / Psychosozialer Berater

«TA in Luzern» bietet für Frauen und Männer, welche 3 Jahre TA-Weiterbildung oder eine gleichwertige Weiterbildung im psychosozialen Bereich absolviert haben und beruflich beratend tätig sind oder es in Zukunft sein werden, eine Zusatzausbildung in Beratung an – konzipiert nach den Qualitätsstandards der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung SGfB. Das Curriculum des vorbereitenden Kurses ist von der SGfB anerkannt.

Teilnehmende

Die Zusatzausbildung ist konzipiert für Frauen und Männer, welche ihre professionellen Beratungskompetenzen weiter ausbilden und den markenrechtlich geschützten Fachtitel der Schweizerischen Gesellschaft für Beratung – Beraterin SGfB / Berater SGfB – sowie eine eidg. Anerkennung erwerben wollen.

Ziele

Vertiefen von beraterischen Kompetenzen im Praxisfeld der ­psychosozialen Beratung, bei selbstständiger Tätigkeit oder integriert in den jeweiligen Grundberuf. Abschlussqualifikation entsprechend den SGfB-Qualitätsstandards zur Ausbildung.

Inhalte

1. Der Weg zur Professionalität

  • Metatheorie/Ethik
  • Rolle der Beraterin, des Beraters
  • Beratungsstandards/Beratungskompetenzen
  • Akquisition
  • Dokumentation
  • Berater-Networking
  • Weiterweisungen

2. Der umfassende Beratungsprozess

  • Diagnosestellung, Problemdefinition
  • Contracting
  • Interventionstechniken
  • Kreative Methoden und Medien
  • Übertragung und Gegenübertragung
  • Personenzentrierte Beratung
  • Beziehungsorientierte Beratung
  • Ressourcenorientierte Beratung (Empowerment)
  • Konfliktverarbeitung
  • Aspekte der Beratung von Teams und Organisationen
  • Aspekte der Beratung von Paaren und Familien

3. Der abschliessende Kompetenznachweis

  • Mündliche Präsentation der Projektergebnisse
  • Schriftliche Fallarbeit

Aktivitäten der Teilnehmenden

  • Teilnahme entsprechend der Absenzregelung, Einzelarbeit, Selbststudium
  • Supervisionsberichte, Intervision, Begleitgruppen, Nachweis der Beratungskompetenzen

Voraussetzungen für den Fachtitel «Beraterin SGfB / Berater SGfB»

  • Abgeschlossene Ausbildung «Professionelle Beratung TA in Luzern» mit Kompetenznachweis
  • Drei Jahre Berufspraxis in Beratung (bzw. fünf Jahre Berufspraxis bei einem Arbeitspensum von unter 30 Prozent)
  • Einhalten der Ethikgrundlagen der SGfB
  • Bereitschaft zur permanenten Weiterbildung

Voraussetzungen für den eidg. Abschluss

Siehe www.sgfb.ch

Organisation und Durchführung
Leitung Benno Greter
Referentin und Referent Benno Greter
Margot Ruprecht
Anzahl Tage

12 Kurstage plus
2 Tage Arbeit in Begleitgruppen

Daten

5./6. April 2019
17./18. Mai 2019
25./26. Juni 2019 (siehe S. 14)
23./24. August 2019
13./14. September 2019
1./2. November 2019

Zeiten Freitag
8.35 bis 16.25 Uhr
Samstag
8.35 bis 15.25 Uhr
Kurze Mittagspause von 60 Minuten
Kosten Fr. 3’720.– für 12 Kurstage
(Fr. 290.– pro Tag), inkl. Unterlagen
Fr. 300.– für das SGfB-Zertifikat
(nach Abschluss der Ausbildung)